♥ forever young...
lost boy(s)


  Startseite
  Archiv
  ..::~* 01
  ..::~* 02
  Gästebuch

http://myblog.de/miss-pan

Gratis bloggen bei
myblog.de





na sowas

bonjour
ich weiß jetzt auch nicht mehr genau wie es dazu kam, doch gestern ist mir wieder dieses weblog eingefallen. ganz schön amüsant wie ein dasein mit so wenig sinnerfülltem gefristet werden konnte - niedlich. aber auch motivierend zu sehen, wie sehr man sich in weniger als nem jahr verändern kann. also positiv und negativ. darauf will ich aber jetzt nicht weiter eingehen. das wird hier sonst noch zu unoberflächlich - hehehe ( DIE stoiber-lache ist, wie man unschwer feststellen kann, noch immer sehr in).
ok, bin voll aus der übung. was kann man nun schreiben? zunächst stimmung: aggressiv, hoffnungslos und traurig - um mich nur wieder geringfügig meinem faible für absolute übertreibung hinzugeben.
danach sollten die ereignisse des tages kurz geschildert und eventuell daraus hervorgehende weisheiten hergeleitet werden. lustige wortwechsel oder unterhaltsame anekdoten, werden hingegen weitgehend ohne kommentar und einleitung gepostet:
da ich, allein wegen meines hungers, physisch nicht im stande dazu bin, diesen teil mit angemessener eloquenz zu erfüllen, müssen an dieser stelle stichworte genügen:
- 0-500 aufstehn
- pc am sack - super!!!
- wieder pennen und spanisch schwänzen, weil pc kaputt und kein bock auf wörterbuch. lezteres unbedingt notwendig, weil null spanischen wortschatz und, zwar nicht hinreichende, aber notwenidige bedingung zum blaumachen!
- 0-700 mir geplänkel zwischen meiner mum und meinem bruder anhören - magengeschwüres schätzungsweise um 1cm gewachsen
- 0-900 zweites mal aufstehen
- musica hören
- 1000 sandra ruft an und will unterhalten werden
- 1030 sandra kommt zu mir und wir frühstücken milch, schokopudding und kippen auf der terrasse- ziemlich panne
- sandra stellt fest, dass meine beine mit gänsehaut aussehen wie gerupfte polnische hühner
- ich stelle fest, dass polen offen ist
- irgendwann gegen mittag in die schule
- in der sonne sitzen und scheiß laune demonstrieren
- deutsch + philo - kein kommentar
- theater-ag - ebenfalls kein kommentar

enttäuscht stelle ich nun fest, dass ich heute leider noch nicht herzlich gelacht hab - außer vor bitterkeit, aber das ist ja auch nicht herzlich. das ist erbärmlich. aber sone tage hat man nunmal. man sollte sie nur nicht zu oft haben - dat gibt hässliche falten, kind!!! und das ist wahr. fragt meine nachbarin. die sieht aus, als ob sie permanent n stück scheiße unter der nase hätte... arme frau. ihr hat nie jemand nen witz erzählt.
oh jetzt grad fällt mir etwas lustiges ein.
der nachbar von barbara hat ein beschwerdebrief an den vermieter angesetzt, in dem es um die neuen nachbarn geht. allet klet, soweit. der mann schreibt also 4 seiten und macht dabei über 150 fehler - sowohl rechtschreib- und grammatikfehler, als auch ziemlich stilvolle formale fehler (der hund soll bitte nicht auf den weg kacken). muss man sich mal reinziehn:
"reinhalten von den weg vorn haus, bitte!!!"
ich halte ja eigentlich nichts davon mich über das unwissen anderer lustig zu machen... aber das klingt einfach so stumpf und dämlich, dass ich mal so simpel sein darf, mich darüber totzulachen. und jetzt darf ich sagen: traurige angelegenheit, herrschaften!!!!
heute chill ich mal. bin doch tatsächlich etwas feddich, von dem 4-tage-party-wochenende.
2.5.07 18:06


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung